COVID-19 Schutz­impfung
für Wiener
Arbeit­nehmer­*innen

Warum impfen?

Die COVID-19 Schutzimpfung gibt mehr Sicherheit.

Je mehr Personen geimpft sind, desto besser für uns alle. Denn eine hohe Impfrate trägt zum eigenen Schutz und zur Eindämmung der Pandemie bei. Wenn alle notwendigen Teilimpfungen durchgeführt sind, ist der Schutz gegen COVID-19 zuverlässig.

Sie schützen sich mit einer Corona-Schutzimpfung vor schweren Krankheitsverläufen, möglichen Langzeitfolgen und vermindern das Risiko einer Ansteckung. Darüber hinaus tragen Sie mit einer Corona-Schutzimpfung dazu bei, dass vulnerable Personengruppen (auch aus Ihrem Bekannten- und Verwandtenkreis) stärker geschützt werden und entlasten gleichzeitig auch unser österreichisches Gesundheitssystem.

Seit Ende Dezember 2020 besteht in Wien das Angebot einer COVID-19 Schutzimpfung für Bürger*innen und Arbeitnehmer*innen. Nachdem in Wien bereits alle Risikogruppen die Möglichkeit zur Impfung erhalten hatten, schaffte Wien das Angebot des Betrieblichen Impfens für Arbeitnehmer*innen.
Seitdem wurde das Impfangebot stetig weiter ausgerollt und allen Wiener*innen eine Grundimmunisierung (Erst-, Zweit und Drittimpfungen), sowie eine Auffrischungsimpfung (Vierte Impfung) angeboten. Mit der COVID-19 Schutzimpfung vermeiden Sie nicht nur schwere Krankheitsverläufe bei sich selbst, sondern auch in Ihrem Unternehmen.
Je mehr Personen die COVID-19 Schutzimpfung in Anspruch nehmen, desto höher ist die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter*innen und Ihres Betriebs.

Dieses Angebot ist selbstverständlich kostenlos.

Warum Wien Arbeitnehmer*innen impft.

Viele Arbeitnehmer*innen haben aufgrund ihres Berufs keine Möglichkeit, ihre Kontakte nachhaltig zu reduzieren. Wien will darum ab sofort wieder ein niederschwelliges Angebot für Arbeitnehmer*innen schaffen. Dadurch besteht die Chance, die Dynamik aus dem Infektionsgeschehen im kommenden Herbst und Winter zu nehmen und einer kommenden Herbstwelle entgegenzuwirken. Dazu hat die Stadt Wien eine enge Kooperation mit der Wiener Wirtschaftskammer und der Industriellenvereinigung vereinbart.
Im Rahmen des Betrieblichen Impfens haben sich über 30.000 Wiener Betriebe zur Impfung angemeldet. Hierdurch konnte allen impfwilligen Personen eine COVID-19 Schutzimpfung angeboten werden. Angesichts der bevorstehenden Herbstwelle empfiehlt das Nationale Impfgremium die Vervollständigung der Grundimmunisierung (Erst-, Zweit- und Drittimpfung) vor Herbst 2022.

Es gibt unterschiedliche Wege und Möglichkeiten, wie Ihr Betrieb und Ihre Mitarbeiter*innen zur COVID-19 Schutzimpfung kommen.

1. Ihr Betrieb hat mehr als 50 Mitarbeiter*innen und eine/n eigene/n Betriebsärztin/-arzt

Es ist möglich, COVID-19 Schutzimpfungen über Ihre Arbeitsmediziner*innen in Betrieben direkt zu beziehen. Für COVID-19 Schutzimpfungen in Betrieben stellt die Stadt Wien den dort tätigen Arbeitsmediziner*innen COVID-19 Impfstoffe über die Ärztekammer Wien zur Verfügung. Dies gilt sowohl für Erst-, Zweit- und Drittimpfungen als auch für die Auffrischungsimpfungen (Vierte Impfung). Wöchentlich können die mRNA-Impfstoffe von BioNTech/Pfizer und Moderna durch die Ärzt*innen online bei der Ärztekammer bestellt werden. Die Ärzt*innen wurden über diese Aktion gesondert informiert. Das Honorar für die Impfungen ist vorweg mit den Ärzt*innen zu vereinbaren.

  • Sollte Ihr Betrieb keinen Betriebsarzt bzw. Betriebsärztin haben, können Sie auf das Angebot des Ärztefunkdienstes zurückgreifen. Dafür wenden Sie sich bitte direkt an den Ärztefunkdienst Wien unter office@141wien.at, der Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot machen kann. Voraussetzung ist auch hier: Mindestens 50 Mitarbeiter*innen die geimpft werden.

2. Sie möchten Ihre Mitarbeiter*innen zur COVID-19 Schutzimpfung im Austria Center anmelden
Wie bereits im Jahr 2021 ist es den Impfkoordinator*innen in Ihrem Betrieb auch jetzt wieder möglich, Einzel- und Gruppentermine für Ihre Mitarbeiter*innen zu buchen. Dies betrifft einerseits die Auffrischungsimpfungen (Vierte Impfung), aber auch Erst-, Zweit- und Drittimpfungen. Die Angaben für den Log-In bleiben gleich. Das Prozedere ebenso. Wir bitten Sie, vorab die impfwilligen Mitarbeiter*innen zu erheben und Ihre Daten wie gewohnt hochzuladen. Auch dieses Angebot umfasst Erst-, Zweit- und Drittimpfungen sowie Auffrischungsimpfungen (Vierte Impfung).

3. Impfungen in der Ordination
In diesen Ordinationen können Sie sich gegen COVID-19 impfen lassen.

 

Die aktuellen Empfehlungen zur Vervollständigung der Grundimmunisierung sowie der Auffrischungsimpfung (Vierte Impfung) finden Sie unter www.impfservice.wien.

Den genauen Termin für die Auffrischungsimpfung können Sie auch mit dem Impfterminrechner berechnen.