Select Page

Bereits nach der 1. Teilimpfung werden Antikörper gebildet und die Schutzwirkung beginnt 3 Wochen danach. Doch für einen vollen, anhaltenden Schutz ist die 2. Teilimpfung sowie eine 3. Impfung nach gegebener Zeit notwendig. Nach der 2. Teilimpfung dauert es rund 7 Tage, bis der Körper einen ausreichenden Schutz vor einer Ansteckung aufgebaut hat. Für den Impfstoff Johnson & Johnson gibt es die Empfehlung des „Nationalen Impfgremiums“, sich ebenfalls eine weitere Impfung verabreichen zu lassen. Dabei gilt es zu beachten, dass eine zweite Impfung vorzugsweise über einen mRNA-Impfstoff (BioNTech/Pfizer, Moderna) verwendet wird. Auf ausdrücklichen Wunsch kann die zweite Impfung auch mit einer erneuten Dosis von Johnson & Johnson durchgeführt werden. Ein Abstand von mindestens 2 Monaten soll nach der 1. Impfung mit Johnson&Johnson eingehalten werden.