Select Page
  • Personen, welche eine Impfung mit einem von der europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) nicht zugelassenen Impfstoff (bspw. Sputnik V) erhalten haben, wird eine Grundimmunisierung (3. Impfungen) mit einem von der EMA zugelassenen Impfstoff empfohlen. Die erste Impfung (Beginn der Grundimmunisierung) soll mit einem Mindestabstand von einem Monat zur Vorimpfung verabreicht werden.
  • Personen, die mit einem von der europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) nicht zugelassenen Impfstoff geimpft wurden, erhalten für diese Impfung kein Impfzertifikat. Auch das Mitführen eines Antikörpertest, der neutralisierende Antikörper nachweist, haben als Impf- oder Testzertifikat keine Gültigkeit.