FAQs für PatientInnen

Wer kann die Gratis-Influenza-Impfung in Anspruch nehmen?

Das Gratis-Impfangebot richtet sich an Personen, die in Wien leben und Personal in medizinischen oder sozialen Einrichtungen.

Um dieses Angebot zu nutzen, vereinbaren Sie bitte online unter www.impfservice.wien oder telefonisch unter 1450 einen Termin in einer unserer Impfzentren oder bei niedergelassenen Ärzten, die bei der Gratis Impfaktion mitmachen.

Was mache ich, wenn mein praktischer Arzt ein Honorar für die Impfung verlangt?

Nicht alle niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte beteiligen sich an der Gratis-Grippe-Impfung. Bitte erkundigen Sie sich vorab, ob Ihre behandelnde Ärztin/Ihr behandelnder Arzt die Grippe-Impfung gratis anbietet.

Wo findet überall die Impfaktion statt?

Die Influenza-Impfung ist gratis und findet im Zeitraum von Oktober 2020 bis Ende März 2021 statt. Folgende Örtlichkeiten werden für diese Impfung angeboten:

  • Bei Niedergelassenen ÄrztInnen, die am Gratis-Kinderimpfprogramm mitmachen

  • In Öffentlichen Impfzentren

  • Medizinische und Sozialeinrichtungen (Personal und Bewohner)

Welche Impfstoffe gibt es gratis?

  1. Es gibt einen Impfstoff für Senioren, der in seiner Wirksamkeit verstärkt ist und das Immunsystem stärker anregt. (FLUAD Handelsname)

  2. Es gibt einen Erwachsenenimpfstoff (teravalent) der gegen vier Influenzastämme
    schützen soll (FLUCELVAX tetra, INFLUVAC tetra)

  3. einen Kinderimpfstoff, der nasal verabreicht wird (FLUENZ)

  4. einen Impfstoff für Kinder ab dem 6 Lebensmonat (VAXIGRIP tetra)

ACHTUNG: Der Impfstoff „Fluenz“ wird ab Mitte November geliefert und der Impfstoff „Vaxigrip tetra“ wird ab Mitte Oktober geliefert- Bitte beachten Sie dies bei der Terminvereinbarung bei Ihren Arzt/Ärztin oder in den Impfzentren.

Wann sind die Kinderimpfstoffe erhältlich?

  1. Der nasal Kinderimpfstoff FLUENZ ca. ab MITTE NOVEMBER

  2. Der Impfstoff für Kinder VAXIGRIP tetra ca. ab MITTE OKTOBER

Wie komme ich zu dem Impfstoff für Grippe?

Der Impfstoff ist in den Impfzentren oder bei Ärzten, die an der Aktion mitmachen vorrätig.

Mitgenommene Impfstoffe können nicht verimpft werden.

Ich habe bereits den Impfstoff gekauft. Kann ich diesen bei euch impfen lassen?

Nein, der Impfstoff ist in den öffentlichen Impfzentren vorrätig. Mitgenommene Impfstoffe können dort nicht verimpft werden.

Bitte fragen Sie allfällig bei Ihrem Hausarzt nach, ob dieser die Impfung durchführt.

Wo kann ich mein Kind impfen lassen?

Grundsätzlich bei Kinderfachärzten, die am Gratis-Kinderimpfprogramm mitmachen.

In den öffentlichen Impfzentren der Stadt Wien ab dem 6. Lebensjahr und in den Impfzentren der österreichischen Gesundheitskasse ab dem 10. Lebensjahr.

Kann ich mich selbst, wenn ich mein Kind zur Impfung begleite, auch beim Kinderarzt Grippe impfen lassen?

Ja, rechtlich darf der Kinderfacharzt in einer Pandemie auch Erwachsene impfen– fragen Sie ihn, ob er auch Erwachsenen-Impfstoff hat und Sie mitimpfen kann.

Es ist aber eine Entscheidung des Arztes , ob er Sie auch mitimpft oder nicht. Sonst müssen Sie zu einem Allgemeinmediziner (prakt. Arzt) gehen, der an der Gratis-Impfung mitmacht oder in ein öffentliches Impfzentrum.

Warum muss ich einen Impf-Termin vereinbaren?

Aufgrund der COVID-19 Pandemie ist es erforderlich für ein Impfung einen Impftermin zu vereinbaren, sodass auch die Sicherheitsregeln wie Abstandhalten und maximal zulässige Anzahl von KlientInnen in der Einrichtung gewährleistet ist. Dadurch sind kurze Aufenthaltszeit und ausreichend Platz im Wartebereich garantiert

Kann ich gleichzeitig bei der Grippeimpfung auch eine andere Impfungen erhalten?

In den öffentlichen Impfzentren wird nur gegen die Grippe geimpft. Wenn Sie eine andere Impfung benötigen, können Sie online einen Termin für das Impfservice Town Town vereinbaren oder beim niedergelassenen Arzt, der bei der Grippeimpfaktion mitmacht auch nachfragen, ob er auch andere Impfungen gleichzeitig verabreicht.

Welche öffentlichen Impfzentren gibt es?

Es gibt 7 öffentliche Impfstellen der Stadt Wien und die Impfbim –
Es gibt 5 Impfzentren der Krankenkassen (siehe Liste).

Bei welchen Ärztinnen und Ärzten werde ich gratis geimpft?

Bei allen Ärztinnen und Ärzten, die an der Gratis-Grippe-Impfaktion teilnehmen.

Was muss ich zur Impfung mitbringen?

UNBEDINGT ist mitzubringen:

  • E-Card
  • Lichtbildausweis
  • Impf-Bogen, nach Möglichkeit ausgefüllt– Dieser ist auf www.impfservice.wien downloadbar bzw. bekommen Sie bei der Terminvereinbarung per E-Mail übermittelt, er ist aber auch vor Ort erhältlich.
  • Bitte tragen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz
  • Bitte beachten Sie die Hygienevorschriften