FAQs

Kann ich auch ohne Termin zum Impfen kommen?

Bei folgenden Impfstellen der Stadt Wien ist eine Anmeldung erforderlich:

• Impfstelle Town Town des Gesundheitsdienstes der Stadt Wien

Für die Bezirksgesundheitsämter ist derzeit noch keine Terminvereinbarung möglich. Bezüglich sonstiger Impf-Anbieter siehe bei der jeweilige Impfstelle

Kann ich meinen Impf-Termin verschieben?

Ja. Stornieren Sie Ihren alten Termin und buchen Sie einen neuen Termin.

Ich bin krank. Kann ich mich trotzdem impfen lassen?

Das entscheidet die Ärztin oder der Arzt vor Ort.

Wenn Sie akut hohes Fieber haben, sollten Sie die Impfung verschieben.

Meine ganze Familie muss heuer geimpft werden. Kann ich mit allen Familien-Mitgliedern kommen?

Bei jedem gebuchten Impf-Termin können bis zu 5 Personen geimpft werden.
Für mehr als 5 Personen müssen Sie mehrere Termine vereinbaren.
Geben Sie bei der Buchung alle Personen an, die geimpft werden sollen.

Ich möchte mich impfen lassen. Aber ich habe Angst vor Nebenwirkungen.

Bei jeder Impfung gibt es Informationen über mögliche Nebenwirkungen.

Wie lange dauert mein Impf-Termin?

Das kann man nicht genau sagen. Bitte, kommen Sie pünktlich zu Ihrem Termin und bringen Sie alle notwendigen Unterlagen mit: e-Card, Lichtbild-Ausweis, Impf-Pass, vorhandene Impftiter-Kontrollen, bei Reisen Information über die Reiseroute. Vor dem Termin muss vor Ort noch ein Fragebogen ausgefüllt werden, bitte planen Sie hierfür auch ausreichend Zeit ein (Empfehlung: 10 Minuten)

Wann genau muss ich zum Impf-Termin kommen?

Bitte, kommen Sie 10 Minuten vor Ihrem Impf-Termin, damit Sie noch Zeit haben, den Impf-Fragebogen auszufüllen.

Darf ich mich nach einer Impfung anstrengen?

Vermeiden Sie am Tag der Impfung körperliche Anstrengungen. Verzichten Sie nach der Impfung 1 Woche lang auf intensiven Sport (Leistungssport, intensives Ausdauertraining), auf Sauna-Besuche und auf alles, was den Körper stark belastet. Starkes Schwitzen und intensiver Sport können die Wirkung der Impfung schwächen. Kinder und Jugendliche dürfen aber am Turnunterricht teilnehmen und Erwachsene dürfen Alltags-Sport betreiben.

Wie kann ich die Impfung bezahlen?

In den Bezirksgesundheitsämtern des Gesundheitsdienstes der Stadt Wien können Sie Ihre Impfung mit Bargeld bezahlen.

Bei der Impfstelle Town Town des Gesundheitsdienstes der Stadt Wien können Sie mit Bargeld, Bankomat-Karte oder mit Kreditkarte zahlen.

Bei allen anderen Impfstellen erkundigen Sie sich bitte vorher über die Bezahlmöglichkeiten.

Ich habe keine Kranken-Versicherung. Kann ich mich trotzdem impfen lassen?

Ja.
Für die Impfungen in den Impfstellen der Stadt Wien brauchen Sie keine Kranken-Versicherung.

Wie hoch ist der Selbstbehalt bei Impfungen?

Für Impfungen bei den Impfstellen der Stadt Wien gibt es keinen Selbstbehalt.
Es gibt kostenlose Impfungen nach dem Kinder-Impf-Programm und kostenpflichtige Impfungen.

Kostet das Impfen zusätzliches Geld

Impfungen im Rahmen des Gratis-Kinder-Impf-Programms und die Masern-Mumps-Röteln-Impfung für alle Personen sind bei den Impfstellen der Stadt Wien und bei niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten, die am Kinder-Impf-Programm teilnehmen, kostenlos.

Bei den anderen Impfungen können je nach Impf-Anbieter ein Impf-Honorar und eine Beratungsgebühr anfallen. Die Kosten dafür finden Sie über die jeweilige Impfstelle. Bei den Preisen der Bezirksgesundheitsämter und der Impfstelle in Town Town sind die Kosten für die Verabreichung und Beratung bereits enthalten.

Ich habe eine chronische Krankheit. Welche Impfungen kann und soll ich durchführen lassen?

Sprechen Sie mit der Ärztin oder dem Arzt, die/der Sie behandelt. Klären Sie, welche Impfungen für Sie möglich, notwendig und sinnvoll sind.

Erhalten Sie derzeit eine Chemotherapie, Medikamente, die Ihr Immunsystem schwächen, oder Biologika? Oder haben Sie ein Spender-Organ erhalten? Dann lassen Sie sich, bitte, in der Spezialambulanz für Impfungen, Reise- und Tropenmedizin beraten: 1090 Wien, Kinderspitalgasse 15, Telefon 01 40160 – 38280.

Ich bin schwanger. Kann und soll ich mich impfen lassen?

Buchen Sie, bitte, einen Termin nach der 12. Schwangerschafts-Woche (ab 2. Trimenon). Impfungen vor der 12. Schwangerschafts-Woche sind mit wenigen Ausnahmen nicht empfehlenswert. Lassen Sie sich von einer Fachärztin oder einem Facharzt Ihres Vertrauens beraten.