Hepatitis A

Was ist Hepatitis A?

Hepatitis A ist eine Leber-Erkrankung und wird durch ein Virus ausgelöst. Die Krankheit beginnt mit Fieber, Appetitlosigkeit, Übelkeit und Erbrechen. Nach einigen Tagen kommt es zur Gelbsucht. Gelbsucht erkennt man meist an einer Verfärbung der Augen, einem dunklen Harn und einem hellen Stuhl. Kinder überstehen eine Erkrankung meist gut, aber bei Erwachsenen kann es zu schweren und lang anhaltenden Beschwerden kommen. Es gibt aber keine Folgeschäden.

Es gibt keine Behandlung der Hepatitis A selbst, nur die Beschwerden können gelindert werden.

Das Virus wird in Österreich vor allem durch Kot übertragen. In Ländern mit schlechteren Hygiene-Bedingungen kann man sich aber auch durch verseuchtes Trinkwasser und Nahrungsmittel anstecken, zum Beispiel durch Eiswürfel, Meeresfrüchte (v.a. Muscheln, Austern, Krebstiere), Obst, Salat, Gemüse, Milch oder kaltes Fleisch. Die Viren kommen dabei entweder durch verseuchtes Wasser auf die Nahrungsmittel oder durch infizierte Menschen, die das Essen zubereiten, ohne sich die Hände gründlich zu waschen. Von der Ansteckung bis zum Auftreten von Krankheits-Anzeichen dauert es 3 bis 6 Wochen. Infizierte Menschen scheiden das Virus schon 2 Wochen vor Beginn der Erkrankung aus.

Impf-Empfehlungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Der Österreichische Impf-Plan empfiehlt die Hepatitis A-Impfung

  • für Kinder ab dem 1. Lebensjahr, bevor sie Gemeinschafts-Einrichtungen besuchen,
  • für Personen, die durch ihren Beruf oder ihr Verhalten einem höheren Risiko ausgesetzt sind,
  • für Küchen-Personal, weil es im Falle einer Erkrankung andere Personen gefährden kann,
  • für Personen, die Reisen in südliche Länder, in tropische Länder und in Länder mit schlechten Hygiene-Bedingungen planen  

Kinder können ab dem 1. Geburtstag geimpft werden. 
Die Impfung muss selbst bezahlt werden.  

Impf-Schema

Nur Hepatitis A:

1. Impfung: frühestens ab dem 1. Geburtstag
2. Impfung: 6 Monate nach der 1. Impfung

Auffrischungs-Impfungen: meist nicht notwendig

Hepatitis A und Hepatitis B:

1. Impfung: frühestens ab dem 1. Geburtstag
2. Impfung: 4 Wochen nach der 1. Impfung
3. Impfung: 6 – 12 Monate nach der 2. Impfung

Auffrischungs-Impfungen: meist nicht notwendig

Informationen und Beratung

Sie wollen sich über die Hepatitis A-Impfung informieren? Sie wissen nicht, ob Sie gegen Hepatitis A geimpft sind?

Wir beraten Sie gerne persönlich, welche Impfungen für Sie sinnvoll sind!

Buchen Sie online einen Termin oder vereinbaren Sie einen Termin telefonisch beim Impfservice der Stadt Wien unter: Tel. +43 1 4000 – 8015